Montag, 7. Oktober 2013

Frust am Wochenende

Da freue ich mich immer ganz doll darauf einen fertig gebrannten Ofen auszuräumen... Aber dieses Wochenende war es zum heulen! Deckel auf... ganz oben waren meine Weihnachtssterne (geplant als Deko für die Schaufenster) da war einer zerborsten. Nicht schlimm, Resteton, da kann das mal passieren. Nächster Boden, oh je, eine meiner Besten aus der Drehgruppe hatte einen Bierkrug als Geschenk gedreht und ausgerechnet hier ist ein Teil des Boden abgeplatzt... Verdammte Luftbläschen! Letzte Brennplatte - totaler Horror! Alle 3 Schalen einer Teilnehmerin explodiert... Noch einen Tag vorher habe ich auf die Frage: Kommt das oft vor, das Teile wegen Lufteinschlüssen explodieren?" geantwortet: och nööhh... ich kenn das nicht so schlimm. Hätte ich nur schnell genug auf Holz geklopft!!!!

Kommentare:

  1. Oh das ist schlimm, vor allem wenn es nicht die eigenen Sachen sind.
    Ich kenne das auch, es ist ein wunderbares Gefühl den Ofen nach einem Brand aufzumachen, vor allem nach einem Glasurbrand. Umso schlimmer wenn dann so etwas passiert.
    Viele Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Karin! Ja, das schlimmste ist immer, wenn es die Objekte von Anderen trifft! Zum Glück passiert es ja nicht sooo oft....
      Liebe Grüße, Petra

      Löschen