Mittwoch, 28. Mai 2014

Pflanzsäulen für Hauswurz

Für meine Hauswurzsammlung habe ich im Garten einige meiner Keramik Pflanzsäulen in die Beete gestellt. Mit einer Höhe von 35 bis 45 cm ragen so meine kleinen Pflanzenlieblinge auch später im Jahr über die meisten Sommerblumen hinaus und werden nicht nur gesehen, sondern erhalten auch durch das Jahr hindurch ihren Anteil an Sonnenschein. In dieser luftigen Höhen sind sie auch vor Gartenfrauchens Unkrauträcheln gut geschützt und werden nicht versehentlich gerodet... Die frostsichern Säulen geben dann in der kargen Jahreszeit ein interessantes Bild, mit ihren verschiedenen Designs, doch aber immer recht ähnlich dadurch, das ich sehr viel Ton zeige und Glasur nur spärlich einsetzte. In der gleichen Art findet man bei mir auch Wassersäulen und Lichterkugelträger...

Kommentare:

  1. Deine Pflanz-Säulen sehen super aus.
    LG caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Caro! Ein Lob von dir bedeutet mir immer viel....
      Du machst ja so richtig tolle Sachen. Pee

      Löschen
  2. Hallo,
    das erinnert mich gleich wieder an die Gartenmesse die morgen in der großen Stadt beginnt. Dort will ich mir auch noch Hauswurz u.ä. kaufen und paar allte Dinge bepflanzen. Hoffentlich bleibt das Wetter wenigstens an einem der 4 Tagen regenfrei - genau den werde ich dann für meinen Besuch aussuchen.
    LG
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu, ich wünsch dir tolles Wetter und viel Spaß auf der Gartenmesse! Pee

      Löschen
  3. Liebe Pee
    Eine genial tolle Idee wunderschön umgesetzt.
    Liebe Grüsse und heb en schöne Sunntig.
    Ida

    AntwortenLöschen
  4. Sehr gute Idee liebe Pee, ich pflanze sie auch immer in alle möglichen höhere Gefäße, Deine finde ich sehr hübsch!

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  5. Die Idee ist klasse -hohe Säulen-und sehr kreativ umgesetzt. Würde ich sofort auch haben wollen ( leider nicht ium Shop zu entdecken) Ich hatte meine Sempern mal in alte gefundene Ziegelrohre ( vom Bau) gesetzt, die dann aber leider nach dem zweiten Winter zerbröselten.
    Liebe Grüße
    Sisah aus dem Berliner Umland

    AntwortenLöschen