Montag, 5. Juli 2010

mein erster Schrühbrand


Jetzt bin ich im Juli plötzlich solo in der Werkstatt, Astrid hat sich Urlaub gegönnt... Das erste Mal stehe ich jetzt vor dem großen Ofen, bewaffnet mit allen möglichen Bedienungsanleitung. Ein Schrühbrand ist angesagt.
Zu erst räume ich mal vorsichtig die noch sehr empfindlichen Tonarbeiten ein. Das Herz bummert schon ein wenig schneller, es ist auch meine erste Auftragsarbeit dabei!
So, hoffentlich alles sicher verstaut, werden die Türen geschlossen. Ab zum Schaltpult und das richtige Programm starten, 900° benötigt der Schrüh-/Glattbrand. Bei 500° müssen die Lüftungsklappe geschlossen werden (ca. 4 Stunden), ca. 3 Tage wird es dauern bis der Ofen wieder soweit abgekühlt ist, das die Keramiken entnommen werden können. (Hoffentlich ist dann noch alles ganz!)
Erst danach werden die Rohlinge mit Glasur versehen und ein 2tes Mal gebrannt, bei noch höheren Temperaturen. Aber bis dahin heißt es abwarten und Daumen drücken...

Kommentare:

  1. Drücke Dir die Daumen mit und bin gespannt was daraus geworden ist.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ja aber Hallo! Ganz still und heimlich eröffnest Du einen neuen Keramikblog ohne mir Bescheid zu geben *grummel* ;-)
    Ich drücke Dir auch ganz fest die Daumen, dass Dein 1. Schrühbrand so wird, wie Du es Dir vorstellst.
    Einen lieben Gruß von Rübe

    AntwortenLöschen
  3. Ja Hallo! Herzlich willkommen auch auf meinem Keramik-Blog! *freu* Bin hier noch ein wenig am rumtüfteln, aber so langsam gefällts es mir.

    Immer noch aufgeregt! Ofen ist am abkühlen....

    AntwortenLöschen
  4. hallo,
    mein mein brennofen mit kil sitter p hat einen regler mit den einstellungen 1,2,3,4,full
    leider habe ich vergessen welche zeiteinteilungen ich beim schrühbrand einhalten sollte und wann der stopfen oder ob überhaupt die luftzufuhr beenden soll.
    Die sachen sind jetzt schon 4 st drinnen und seit 1 stunde auf stufe drei,luftzufuhr offen,
    was nun....und wie lange noch
    kann mir jemand raten
    liebe grüße brigitte

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Britta! Ich mach die Luftzufuhr beim Schrühbrand generell immer 1/2 auf (oder zu, wie man es sehen will)
    Hilft dir das??
    Gutes gelingen!!

    AntwortenLöschen