Sonntag, 21. November 2010

Lieblingstassen


In letzter Zeit hatte ich mich mehr mit der Aufbautechnik und meinen Frauenfiguren beschäftigt. Da war meine Drehscheibe einwenig zu kurz gekommen. Aber nun... neue Tassen müssen her! Da hab ich mal die Ersten fertig gestellt und gehenkelt.
Im Hintergrund steht meine Lieblingstasse. Seit vielen Jahren treue Begleiterin bei jedem Frühstück, steht jede Woche mehrfach in der Spülmaschine... und sieht fast noch aus wie neu.
Leider gibt es die Glasur-Serie nicht mehr und ich bin noch immer auf der Suche nach Ersatz.
Damals hab ich Geschir auf 1140° gebrannt, das macht wasserdicht und spülmaschinenfest. Die bunten Dekorfarben kamen bei dieser Temperatur auch sehr schön raus...
Mal schaun, beim nächsten Urlaub fahre ich bei meinem Keramik Händler vorbei...

Kommentare:

  1. Die tassen sind wirklich schön. Ich liebe es, wenn Geschirr nicht zu verschnörkelt ist.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Danke Sabine! Diese Form gefällt mir auch am besten... Ich hoffe nur, das unter den heute erstandenen Glasuren endlich wieder eine dabei ist, die ich gebrauchen kann...
    Liebe Grüße, Pee

    AntwortenLöschen
  3. Die Tasse rechts wäre mein Favorit - mit der Verzierung am Henkel. Toll!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dinkelhexe, willkommen hier auf meinem Blog! Die Tasse rechts gefällt mir auch sehr gut, die Verzierung ist eine Daumenablage. Kaum zu glauben, aber das Halten der Tasse ist damit wirklich viel einfacher!
    Liebe Grüße, Pee

    AntwortenLöschen