Montag, 4. Oktober 2010

Futterstation...

...bin mal gespannt, was meine kleinen Federknäule zu diesem "Steckköpfchen" sagen. Es entwickelte sich ein wenig selbsständig, aus 2 gedrehten Schüsseln zusammengesetzt erinnerte mich die Form an Vagabund mit Hut.
Das wurde dann sofort vertieft mit den beiden "Augenlöchern", großer Mund zum Körnerfassen, da fehlte dann nur noch die Nase und die rauhe Zunge als Landeplatz.

Bin gespannt, was die Vögel sagen: Vogelscheuche oder doch eine nette Futterstelle???

gebrannt (fast schon normal) bei 1240° - soll ja vor allem im Winter Futter spenden! Und so kann es draußen bleiben

Keine Kommentare:

Kommentar posten